WARUM

 

KATZEN
 

THERAPIE?

UND WAS IST DAS EIGENTLICH?

Katzen haben eine sehr spezielle Art der Kommunikation: Duft, Mimik und Körpersprache.
 

Diese Kommunikation erfolgt in feinen Nuancen, die für den Menschen nicht immer wahrnehmbar sind, oder als störend empfunden werden.
 

Eine Katze, die z.B. in die Wohnung uriniert will uns nicht ärgern oder bestrafen, sondern versucht auf Katzenart dem Menschen etwas mitzuteilen. 
Leider kann eine Katze nicht sprechen und so bedient sie sich den Kommunikationsmitteln die ihr zur Verfügung stehen.

 

Meine Aufgabe ist es mit viel Empathie diese Botschaften zu entschlüsseln. 
Eine professionelle Beratung kann auch hilfreich sein, einer traumatisierten oder sehr ängstlichen Katze, z.B. aus dem Tierheim, das Vertrauen in uns Menschen zurück zu geben und so die Bindung zwischen Mensch und Tier zu stärken.

 

 

Die Therapieansätze variieren und werden der jeweiligen Problemsituation entsprechend und den ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten angepasst. Neben verhaltenstherapeutischen Maßnahmen wie Spieltherapie oder Enviromental Enrichment greife ich auch gerne auf Homöopathie oder Bachblüten-Therapie zurück. 

Kontakt

Telefon

0151-52568468

Email

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon